SOTA – Aktivierung High Willhays (G/DC-001) am 22.05.2019

SOTA-Aktivierung in Dartmoor

Nach Devon? Unsere Gastgeber in Cornwall haben schon etwas seltsam geschaut, wo doch Cornwall selbst so viel zu bieten hat! Nach ein wenig Aufklärungsarbeit über die SOTA-Regionen, die ja über mehrere Grafschaften verteilt sind, waren Sie dann aber zufrieden gestellt.

Dank der sehr guten Zufahrtsinformationen von Dominic Smith und der Beachtung der Hinweise zu den möglichen Zugangszeiten (Dieser Teil des Dartmoor National Park wird von der Britischen Armee verwaltet) war die Planung schnell gemacht. Meine XYL und ich konnten unser Auto am Ende der offiziellen befahrbaren Straße parken. Den Gipfel, der eigentlich mehr ein Plateau ist, haben wir dann bei bestem Wetter und wenig Wind zu Fuß erreicht.

High Willhays, der höchste Punkt in Dartmoor, bietet reichlich Platz für Antennen und der Aufbau meines Multibanddipols am Fiberglasmast war schnell erledigt. Den Funkbetrieb habe ich in Telegrafie auf 40 m gestartet und beim Einstellen der Frequenz schon den CQ-Ruf von Juan-Carlos, EA1AER/p, gehört. So wurde das erste QSO eine S2S-(Gipfel-zu-Gipfel)-Verbindung. Nach einer weiteren Verbindung mit Bernd, DL6NBS, und einer weiteren S2S-Verbindung mit Jürg, HB9BIN/p, kamen allerdings keine weiteren Anrufe zurück. Mittlerweile hatte wohl auch ein Contest begonnen. Nach einem Wechsel auf das 30 m-Band und einem Spot auf Sotawatch kamen aber noch eine Reihe weiterer schöner Verbindungen in Telegrafie zustande. Beim letzten QSO mit DL5CX allerdings hat meine Morsetaste ausgesetzt – die Batterie im Keyer war erschöpft und leider kein Ersatz vorhanden.

Da ich ohnehin einen Test mit der Betriebsart FT-8 geplant hatte wurde die Station umgebaut, das Notebook gestartet und nach Einstellungsarbeiten konnte ich noch drei digitale Verbindungen loggen. Test erfolgreich abgeschlossen. Und vielen Dank an alle OMs für die Anrufe und QSOs!

Nach Abbau der Station und Abstieg zum Auto gab es eine wohlverdiente Pause in Okehampton, bevor es zurück nach Cornwall ging. Dort sind wir dann auch für den Rest der Ferien geblieben. Was unsere Gastgeber wohlwollend vermerkt haben.

M/DF6XP/P on High Willhays
Open air shack auf dem High Willhays

Amateurfunk SOTA Devon England

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.